Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen

Nachdem der Übungs- und Ausbildungsbetrieb bei den Feuerwehren seit Beginn der Coronapandemie stark eingeschränkt, teilweise sogar vollständig ausgesetzt werden musste, freuen wir uns nun ganz besonders über 17 erfolgreich abgeschlossene Ausbildungen zum Tuppmann/-frau mit Sprechfunker.

Die Ausbildung umfasst insgesamt 90 Unterrichtsstunden und bildet die Basis für weitere Ausbildungen z. B. zum Atemschutzgeräteträger oder Truppführer. Während der letzten beiden Monate wurden den Teilnehmer*innen grundlegende Tätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz vermittelt. Auf dem Stundenplan stehen dabei u. a. Fahrzeug- und Gerätekunde, Verhalten bei Gefahr sowie lebensrettende Sofortmaßnahmen. Den theoretischen Teil absolvierten die Teilnehmer*innen pandemiebedingt online. Der praktische Unterricht fand dann unter Einhaltung der AHA-Regeln im Feuerwehrhaus Erbach statt. Somit konnten die erworbenen Fähigkeiten direkt an den eigenen Geräten und Fahrzeugen vor Ort getestet und vertieft werden.

Nach Abschluss der anspruchsvollen Ausbildung geht es jetzt in den Einsatz. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch an alle und vor allem künftig einen stets unfallfreien Einsatzdienst.

Herzlichen Dank natürlich auch an unsere beiden Ausbilder Werner Braun und Stefan Bayer – ohne euch wäre die Ausbildung am Standort nicht möglich gewesen.

 

Hinweis zu Datenschutz und Cookies

Wir wollen sicherstellen dass unsere Webseite benutzerfreundlich ist und arbeiten kontinuierlich daran sie zu verbessern. Wenn Sie unsere Webseite verwenden, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.
mehr Informationen

akzeptieren