Bericht zur Jahreshauptversammlung der Abteilung Erbach vom 11. März 2017

Abteilungskommandant Markus Keller konnte 35 Kameradinnen/Kameraden der Einsatzabteilung, 3 Kameraden der Ü25/Altersabteilung, 4 Jugendliche der Jugendfeuerwehr , Herrn Bürgermeister Achim Gaus, die Feuerwehr Sachbearbeiterin der Stadt Erbach, Frau Siebler, Gesamtkommandant Thomas Böllinger und dessen Stellvertreter Eberhard Schmid im Feuerwehrhaus in Erbach begrüßen.

Im Anschluss an die Totenehrung spiegelte der ausführliche Bericht des Abteilungskommandanten ein sehr intensives Feuerwehrjahr.

Der Personalstand von 49 Aktiven konnte gehalten werden. 9 Kameraden treffen sich in der Altersabteilung, 25 Mitglieder zählt die aus teilweise ausgeschiedenen, teilweise noch aktiven Feuerwehrmännern mit über 25 Jahren Dienstzeit.

75 Einsätze mit 2 600 Gesamteinsatzstunden wurden 2016 abgearbeitet.

(2015 = 52 Einsätze mit 638 Gesamteinsatzstunden.

2014 = 59 Einsätze mit 788 Gesamteinsatzstunden.)

Aufteilung in Kategorien:

20 Brände 6 Fehlalarme 43 Hilfeleistungen

3 Sicherheitsdienst 3 Sonstiges (Amtshilfe)

Durch die extreme Wetterlage im Mai sowie einigen Großbränden kam es zu dem massiven Anstieg der Einsatzstunden.

Die Anschaffung der Drehleiter brachte im gleichen Zeitraum eine Intensivierung der Übungstätigkeiten.

Ein großes Ereignis im Feuerwehrjahr war der Brandschutztag im Juli mit Weihe der Drehleiter. Der zahlreiche Besuch der Bevölkerung belohnte alle Beteiligte für die intensive Ausbildung an der Drehleiter.

Ausbildungen 2016:

Verbandsführer: Braun Werner

Gruppenführer: Gälle Georg, Kremer Kai

Gerätewart: Bündgens Daniel

Atemschutzausbildung: Hafner Tim, Hofmann Patricia, Kolb Yannick, Kottmann Christian, Lengl Niklas, Schiedel Manuel.

Taktik Schulung Drehleiter: Hafner Anton, Edel Thomas, Braun Werner, Keller Markus, Wresner Thomas, Schönle Helmut, Neumann Thorsten, Braun Matthias.

RSA Schulung (Sicherung im Straßenverkehr)

Schmutz Thorsten, Braun Matthias, Steinle Uwe, Gälle Georg.

Schulung Amtshilfe:

Steinle Uwe, Hafner Anton, Hafner Willi, Bündgens Daniel, Stetter Norbert, Gälle Georg, Kremer Kai, Keller Markus, Schmutz Thorsten, Braun Matthias.

100 % Übungsbesuch erreichten Braun Matthias, Hafner Anton, Stetter Norbert, Hafner Tim und Keller Andreas.

Ruf Boris war mit Sonderübungen der fleißigste Übungsbesucher.

Leistungsabzeichen: Vier Gruppen der Gesamtfeuerwehr haben 2016 das Leistungsabzeichen in Bronze abgelegt. Abt. Erbach: Hafner Tim, Hofmann Patricia, Kolb Yannick, Kottmann Christian, Schiedel Manuel, Ströhm Jasmin und Lengl Niklas.

Die Goldgrube 2015 zeigte eine tolle Kameradschaft. Da sich Moritz Laupheimer bei den Übungen 2015 verletzte und die Leistungsprüfung nicht ablegen konnte nahm die komplette Gruppe 2016 erneut an den Leistungsprüfungen teil. So konnte Moritz Laupheimer 2016 sein Goldenes Leistungsabzeichen in Empfang nehmen.

Abteilungskommandant Markus Keller dankte am Schluss seiner Ausführungen allen für die geleistete Arbeit und zeigte sich sehr stolz auf seine Mannschaft. Sein Dank galt auch der Stadt Erbach mit Herrn Bürgermeister Achim Gaus, Frau Siebler als Feuerwehrbeauftragte, der Verwaltung, dem Gemeinderat, Gesamtkommandant Thomas Böllinger und dessen Stellvertreter Eberhard Schmid.

Anton Gerber und Helmut Scholz bekamen für Ihren Einsatz in und um das Feuerwehrhaus ein kleines Geschenk überreicht.

Es folgten die Berichte des Schriftführers Eugen Schönle und der Bericht des Kassiers Norbert Stetter.

Der Bericht der Kassenprüfer Erwin Braun und Alexander Fischler, vorgetragen von Erwin Braun, bestätigten eine korrekte und sehr saubere Kassenführung.

In seinen letzten Bericht als Alterskommandant berichtete Josef Eberle über die Aktivitäten der Altersabteilung.

Abteilungskommandant Markus Keller ehrte Josef Eberle für seine Verdienste in der Feuerwehr Erbach. So war er 48 Jahre aktiver Feuerwehrmann, davon 21 Jahre Kassierer.

Von 2002 bis März 2017 war er als Alterskommandant tätig. Bei der Übergabe eines Geschenkes dankten die Anwesenden Josef Eberle mit Ihrem Beifall.

Als Gastredner sprach Herr Bürgermeister Achim Gaus im Namen der Stadt Erbach seinen Dank für die geleistete Arbeit aus. Er wünschte für die kommenden Jahre ruhigere und nicht so einsatzaktive Zeiten. Er zeigte sich stolz auf die gute Mannschaft und sieht sie gut gerüstet für die zusätzliche Belastung durch Drehleiter und Überlandhilfe. Die neu aufgestellte Feuerwehr Konzeption dient als Grundlage für weitere Planungen.

Gesamtkommandant Thomas Böllinger dankte für die gute Zusammenarbeit innerhalb der Abteilungen.

Es folgten die Wahlen:

Abteilungskommandant Markus Keller stellte sich nicht mehr zur Wahl.

Gewählt wurde nahezu einstimmig als neuer Abteilungskommandant Uwe Steinle.

Mit dem gleichen Ergebnis bestätigt als sein Stellvertreter wurde der bisherige Amtsinhaber Thorsten Schmutz.

Erstmalig gewählt wurde ein zweiter Stellvertreter. Einstimmig schenkten die anwesenden Wahlberechtigten Kai Kremer ihr Vertrauen.

Mit Worten des Dankes an den bei der Mannschaft sehr beliebten und jederzeit respektierten bisherigen Abteilungskommandanten und einer von Bruno Jäger zusammengestellten Diashow über das Jahr 2016 endete die Hauptversammlung.


Von links nach rechts: Thorsten Schmutz, Uwe Steinle, Herr Bürgermeister Achim Gaus, Markus Keller

Hinweis zu Datenschutz und Cookies

Wir wollen sicherstellen dass unsere Webseite benutzerfreundlich ist und arbeiten kontinuierlich daran sie zu verbessern. Wenn Sie unsere Webseite verwenden, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.
mehr Informationen

akzeptieren