Bericht Jahreshauptübung 2017

Am Samstag, den 14.10.2017 konnten wir bei strahlendem Sonnenschein zahlreiche Besucher, darunter Bürgermeister Gaus, einige Ortsvorsteher sowie Gemeinde- und Ortschaftsräte zur diesjährigen Jahreshauptübung begrüßen.

Über Sirene und Funkmeldeempfänger wurden fast zeitgleich alle Abteilungen der Feuerwehr Erbach zum Übungsort, der Firma Schiedel in Erbach, gerufen. Es wurde angenommen, dass eine der Hallen stark verraucht sei. Zudem wurden mehrere Personen vermisst.

Die Menschenrettung wurde unter Atemschutz durchgeführt, es wurden 5 Personen (gespielt von Jugendfeuerwehrlern) gefunden, gerettet und anschließen an das DRK Erbach zur weiteren Versorgung übergeben. Zwei weitere Personen waren auf einem Silo eingeschlossen und mussten mit Hilfe der Drehleiter gerettet werden. Diese Rettung war durchaus anspruchsvoll, wurde aber sehr ruhig und routiniert durchgeführt.

Für die Brandbekämpfung, die parallel zur Menschenrettung begonnen wurde, mussten mehrere Wasserentnahmestellen verwendet werden. Das Erstfahrzeug wurde aus einem Hydranten auf dem Firmengelände gespeist. Für die weiteren Fahrzeuge wurden weitere drei Leitungen aufgebaut, bei zwei Leitungen wurde das Wasser aus der angrenzenden Donau entnommen. Das Verlegen der Leitungen erforderte etwas Kreativität, da der Zaun um das Firmengelände überwunden werden musste.

Die Führungsgruppe unterstützte den Einsatzleiter bei der Koordination und Dokumentation der insgesamt 85 Einsatzkräfte.

Ein Dank gilt der Firma Schiedel für die Bereitstellung des interessanten Übungsobjekts, sowie der Abteilung Erbach für die Vorbereitung und das Ausrichten der Übung.

  • IMG_6544
  • IMG_6553
  • IMG_6571
  • IMG_6592
  • IMG_6593
  • IMG_6594
  • IMG_6595
  • IMG_6599
  • IMG_6614
  • IMG_6616
  • IMG_6627

Hinweis zu Datenschutz und Cookies

Wir wollen sicherstellen dass unsere Webseite benutzerfreundlich ist und arbeiten kontinuierlich daran sie zu verbessern. Wenn Sie unsere Webseite verwenden, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.
mehr Informationen

akzeptieren