Stellenangebot Hauptamtliche/r Feuerwehrgerätewart/in

Die Stadt Erbach (13.700 Einwohner) sucht zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Erbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

hauptamtliche/n Feuerwehrgerätewart/in.

Die Stadt Erbach, mit 13.700 Einwohnern ist die viertgrößte Stadt im Alb‐Donau‐Kreis. Sie ist eine attraktive und dynamische Kleinstadt direkt vor den Toren von Ulm mit einem hohen Wohn‐ und Freizeitwert.

In enger Zusammenarbeit mit dem Gesamtkommandanten sowie den Geräteverantwortlichen in den Feuerwehrabteilungen der Stadtteile umfasst der Aufgabenbereich im Wesentlichen:

  • Wartung, Prüfung, Pflege und Unterhaltung der Feuerwehrfahrzeuge und –geräte
  • Sicherstellung der Einsatzbereitschaft aller Feuerwehrfahrzeuge und –geräte
  • Organisation der Atemschutzgerätewartung beim Dienstleister, zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt die Reinigung und Instandhaltung der Atemschutzmasken und Atemschutzgeräte in einer eigenen Atemschutzwerkstatt
  • Dokumentation der Prüfergebnisse und Überwachung der Prüffristen aller Feuerwehrgeräte und Umsetzung von Unfallverhütungsvorschriften
  • Transport kontaminierter Einsatzkleidung von/zum Dienstleister zur Reinigung und Instandhaltung Unterstützung bei der die Gerätewartung betreffenden Ausbildung von Feuerwehrangehörigen
  • Pflege‐ und Unterhaltungsarbeiten am und um das Feuerwehrgerätehaus Erbach
  • Teilnahme an Feuerwehrübungen


Eine genaue Abgrenzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • eine abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung
  • ein Führerschein der Klasse CE (Klasse 2) und Fahrpraxis wird vorausgesetzt
  • Nachweis über die medizinische Eignung nach G26.3
  • sicherer Umgang mit dem PC und Microsoft Office‐Anwendungen
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, technisches Verständnis und persönliches Engagement sowie Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit sowie Fähigkeit gewissenhaft und selbstständig zu arbeiten
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Aus‐ und Weiterbildung einschließlich Qualifizierungsmaßnahmen an der Landesfeuerwehrschule Bruchsal
  • ein abgelegter Gerätewartlehrgang oder die Mitgliedschaft bei einer Freiwilligen Feuerwehr und der Besitz von abgeschlossenen Feuerwehrlehrgängen (Truppführer‐ und Atemschutzgerätelehrgang) sind wünschenswert und von Vorteil
  • die Bereitschaft, den Wohnsitz im Stadtgebiet von Erbach oder in unmittelbarer Nähe zu nehmen und sich an den Einsätzen und Übungen der Freiwilligen Feuerwehr Erbach zu beteiligen setzen wir voraus


Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer leistungsgerechten Vergütung nach Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit allen üblichen Sozialleistungen
  • ein gutes, kollegiales Arbeitsklima und Einarbeitung in einem erfahrenen Team
  • stetige Fort‐ und Weiterbildungsmöglichkeiten


Für Fragen zum Aufgabengebiet stehen Ihnen Frau Sara Siebler (Tel. 07305 9676‐60), Sachgebietsleiterin des Ordnungsamtes und für arbeitsrechtliche Fragen Herr Florian Ott (Tel. 07305 9676‐30), Hauptamtsleiter gerne zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 21.05.2017 unter Nennung der Kennziffer 1‐131/2017 mit den üblichen Unterlagen an die Stadtverwaltung Erbach, Haupt‐ und Personalamt, Erlenbachstraße 50, 89155 Erbach oder per E‐Mail an bewerbung@erbach‐donau.de. Bitte übersenden Sie uns Ihre Bewerbung nur in Form einer zusammengefassten PDF‐Datei.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mehr über die Stadt Erbach unter www.erbach‐donau.de

 

Die komplette Stellenbeschreibung finden Sie auf der Homepage der Stadt Erbach

Hinweis zu Datenschutz und Cookies

Wir wollen sicherstellen dass unsere Webseite benutzerfreundlich ist und arbeiten kontinuierlich daran sie zu verbessern. Wenn Sie unsere Webseite verwenden, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen und der Verwendung von Cookies zu.
mehr Informationen

akzeptieren