Leistungsabzeichen Silber 2017

 

Nachdem in letzten Jahr 4 Gruppen aus der Gesamtfeuerwehr Erbach in Rammingen das Leistungsabzeichen in Bronze bestanden haben, übten auch dieses Jahr wieder 3 Gruppen für das Leistungsabzeichen in Silber. Alle 3 Gruppen bestanden am 07.07.2017 bzw. am 08.07.2017 das Leistungsabzeichen in Rottenacker.


In diesen 3 Gruppen waren Kameradinnen und Kameraden aus allen Einsatzabteilungen der Gesamtfeuerwehr Erbach vertreten.
       Abteilung Bach - 5 Kameraden
       Abteilung Dellmensingen - 1 Kameradin und 3 Kameraden
       Abteilung Donaurieden - 3 Kameraden
       Abteilung Erbach - 2 Kameradinnen und 3 Kameraden
       Abteilung Ersingen - 4 Kameraden
       Abteilung Ringingen - 4 Kameraden


Ein besonderer Dank geht an die 2 Gruppenführer Maurer Josef (Abteilung Donaurieden) und Bayer Stefan (Abteilung Ersingen). Beide haben bereits das Goldene Leistungsabzeichen bestanden und übten trotzdem 3 Mal die Woche.

 

Bei der Abnahme des Leistungsabzeichens in Silber mussten alle 3 Gruppen jeweils einen Löscheinsatz und einen Hilfeleistungseinsatz durchführen.


Die Lage beim Löscheinsatz sah wie folgt aus.
Der Brand im Obergeschoss eines zweigeschossigen Wonhauses, droht über das Giebelfenster auf den Dachvorsprung überzugreifen. Es befinden sich keine Personen im Gebäude. Die im Erdgeschoss befindliche Eingangstüre ist verschlossen. Ein Löschteich steht zur Löschwasserversorgung zur Verfügung.


Beim Hilfeleistungseinsatz war folgende Lage zu bewältigen.
Während eines Sturmes um 02:00 Uhr, stürzt ein Baum quer auf die Straße und auf einen vorbeifahrenden Personenkraftwagen. Am Personenkraftwagen wird der Motorraum stark eingedrückt. Dadurch lassen sich beide Türen nicht mehr öffnen. Die Windschutzscheibe ist zerbrochen. Der Fahrer des Personenkraftwagens hängt über das Lenkrad gebeugt im Sicherheitsgurt. Zusätzlich sind durch Beschädigungen an der Kraftstoffleitung geringe Mengen an Kraftstoff ausgelaufen.

 

Geübt wurde 3mal die Woche für 2-3 Stunden am Feuerwehrhaus in Erbach.


Für den Löscheinsatz wurde das LFKatS (Erbach 1/45) eingesetzt. Der RW2 (Erbach 1/52) war das Einsatzfahrzeug beim Hilfeleistungseinsatz.

 

Wir gratulieren allen Kameradinnen und Kameraden zum erfolgreichen Bestehen des Leistungsabzeichens in Silber und wünschen ihnen für das Goldene Leistungsabzeichen im nächsten Jahr viel Glück und Erfolg.

 

Ihre Gesamtfeuerwehr Erbach

 

  • DSC05145
  • DSC05146
  • DSC05164
  • DSC05177
  • DSC05192
  • DSC05268